Montag, Februar 26, 2024

Wachen Sie endlich auf, denn die ganzen Naturkatastrophen auf der Welt sind kein Zufall

Katastrophen

Warum treffen uns plötzlich nacheinander innerhalb kürzester Zeit so viele historische Naturkatastrophen?

Denken Sie mal in Ruhe darüber nach, was  in den letzten Wochen in den Medien gesehen haben.

Die Verwüstungen auf Maui waren die tödlichsten in der gesamten Geschichte der Vereinigten Staaten.

Dann zerstörte Hilary Südkalifornien, Idalia verursachte immense Schäden an der Golfküste Floridas und jetzt bedroht Hurrikan Lee die Ostküste.

Wenn er tatsächlich ein großes Bevölkerungszentrum im Nordosten trifft, könnten wir immense Verwüstungen erleben.

Mittlerweile kommt es überall auf der Welt ohne Vorwarnung zu großen Erdbeben.

Am Freitagabend um 11:11 Uhr Ortszeit erschütterte ein äußerst verheerendes Erdbeben der Stärke 6,8 Marokko.

Das war wirklich etwas Großes.

Unzählige Menschen in Spanien und Portugal haben es deutlich gespürt.

Die endgültige Zahl der Todesopfer wird noch eine ganze Weile nicht bekannt sein, aber sie steigt mit jeder Stunde weiter an.

Laut USGS war dies das stärkste Erdbeben, das Marokko seit mehr als 100 Jahren erlebt hat.

In der Stadt Marrakesch stürzten hohe Gebäude gewaltsam zu Boden, als der Boden mit großer Kraft bebte.

Wenn so etwas passiert, dann kann Ihr Leben in einem einzigen Moment auf den Kopf gestellt werden.

Können Sie sich vorstellen, wie es sein muss, Ihr Zuhause und Ihre Familie ohne jegliche Vorwarnung zu verlieren?

Den Überlebenden in dieser Region Marokkos stehen jetzt schwierige Zeiten bevor, weil dies erst der Anfang ist.

Dies ist ein Land, das noch nie in letzter Zeit eine solche Tragödie erlebt hat, und die königliche Familie hat gerade „drei Tage Staatstrauer“ ausgerufen.

Natürlich war dies nicht das einzige große Beben, das wir in den letzten Tagen gesehen haben.

Am Freitag erschütterte ein Erdbeben der Stärke 5,0 Nordkalifornien.

Ich erinnere immer wieder daran, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis „das große Beben“ den Sonnenstaat erreicht.

Ebenfalls am Freitag erschütterte ein Erdbeben der Stärke 5,6 Mexiko.

Interessanterweise ereignete sich dieses Erdbeben nur zwei Tage, nachdem der Oberste Gerichtshof Mexikos die Abtreibung landesweit legalisiert hatte.

Dann ereignete sich am Samstag ein Erdbeben der Stärke 6,0 vor der Küste von Palu in Indonesien und ein Erdbeben der Stärke 6,6 ereignete sich nicht weit von Neuseeland entfernt.

Unterdessen wüten weiterhin gewaltige Stürme auf dem ganzen Planeten.

In diesem Jahr wurde zum allerersten Mal überhaupt aufgezeichnet, dass „Stürme in jedem tropischen Ozeanbecken im selben Jahr die höchste Stärke der Kategorie 5 erreichten“.

Und jetzt kommt Hurrikan Lee in die USA.

Lee sorgte am Donnerstag weltweit für Schlagzeilen, als sich der Sturm plötzlich von einem Sturm der Kategorie 1 zu einem Sturm der Kategorie 5 steigerte.

Das ist ein sehr seltenes Phänomen.

Können Sie sich vorstellen, was ein solcher Sturm für New York City oder Boston bedeuten würde, wenn sie direkt getroffen würden?

Hoffen wir, dass ein solches Szenario vermieden werden kann.

Aber wie ich schon geschrieben hatte, treten wir in eine Zeit großer Instabilität ein, in der unser Planet von einer großen Katastrophe nach der anderen heimgesucht wird.

Sehen Sie sich nur einmal die wirtschaftlichen Zahlen in der Weltwirtschaft an und dann verstehen Sie, was ich mit einem ökonomischen Erdbeben meine.

Was wir bisher erlebt haben, ist nur die Spitze des Eisbergs und deshalb möchte ich Sie alle ermutigen, sich auf die turbulenten Monate und Jahre vorzubereiten, die vor Ihnen liegen.

Und das beginnt hier mit den richtigen Informationen:

https://ag-news.de/schon-abonniert/

Legen Sie Ihre Leitmedien ganz weit weg, sonst werden Sie ein wirtschaftliches Leiden ohne Ende erleben.

1 thought on “Wachen Sie endlich auf, denn die ganzen Naturkatastrophen auf der Welt sind kein Zufall

  1. Hallo,
    wir hier im Osten an der Kueste von Kanada haben die Warnung seit Tagen bekommen, dass LEE sich in unsere Richtung bewegt. Wir haben hier schon einige Stromausfaelle und heftige Stuerme erlebt und sind darauf eingerichtet. Gut auf dem Land zu sein, aber fuer mein Verstaendnis ist jetzt nichts mehr sicher.
    Edith Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner